*
Header_Top_Row
blockHeaderEditIcon

Heilkundezentrum Zollernalb

Dr. med. Harald Banzhaf & Dr. med. Thomas Nikolaus

PRAXIS FÜR INTEGRATIVE MEDIZIN

Akademische Lehrpraxis der Universität Tübingen

Megamenu
blockHeaderEditIcon

Dr. med. Harald Banzhaf

Als Praxisgründer, Facharzt für Allgemeinmedizin und Spezialist für naturheilkundliche Verfahren ist er zuständig für die komplementärmedizinischen Untersuchungs- und Therapieverfahren und als Umweltmediziner für die umweltmedizinischen Fragestellungen einschl. der Schwermetallbelastungen und Ausleitungstherapien.

Als Lehrer für MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) ist er Berater und Therapeut für Stressmanagement und Burnout-Prophylaxe sowie für Mind/Body-Medizin.

Vita

1974 - 1977 Ausbildung im mittleren Verwaltungsdienst Arbeitsamt Balingen
1977 - 1978 Angestellter in der Personalabteilung Arbeitsamt Balingen
1978 - 1979 Zivildienst beim DRK Hechingen (Ausbildung zum Rettungshelfer DRK Hechingen
1979 - 1982 Kolping-Kolleg Rottweil (2. Bildungsweg), Abitur Kolping-Kolleg Rottweil
1982 - 1983 Studium der ev. Theologie und Philosophie Universität Tübingen
1983 - 1989 Studium der Humanmedizin Universität Tübingen
1989 Auslandsaufenhalt an der Uniklinik in Zürich, Departement für Chirurgie (Prof. Dr. Largadier, Zürich) Universitätsklinik Zürich, Schweiz
1990 Promotion in der Kinderheilkunde Universitätskinderklinik Tübingen (Prof. Dr. Michaelis)
"Die prä-, peri- und postnatale Optimalität von Frühgeborenen mit einem Geburtsgewicht
von 501 - 1000 Gramm"
Universitätsklinik Tübingen
1990 - 1991 Facharztweiterbildung Medizinische Klinik Böblngen (Prof. Dr. Rettenmaier, Innere Medizin) Kreiskrankenhaus Böblingen
1991 - 1992 Facharztweiterbildung Universitätsklinik Tübingen (Prof. Dr. Schorer, Anästhesiologie) Universitätsklinik Tübingen
1991 Fachkundenachweis „Rettungsdienst“
1992 - 2006 Regelmäßige Notarzttätigkeit DRK Rottweil, Böblingen, Reutlingen
1992 Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“
1992 - 1993 Fortbildung "Heilfasten" bei Dr. med.  H. Lützner u. Dr. med. G. Hölz Kurpark-Klinik Überlingen
1992 - 1993 Chirurgische Klinik Hechingen (Prof. Dr. Breucha, Chirurgie) Kreisklinik Hechingen
1993 Winghoferklinik Rottenburg (Dr. Röhner, Dr. Hallmaier, Chirurgie) Winghoferklinik Rottenburg
1993 Intensivseminar "Chinesische Medizin I-III" bei Dr. Christian Schmincke Schule für Chinesische Medizin, Tübingen
1993 Zusatzbezeichung „Naturheilverfahren“
1994 Allgemeinarztpraxis Dr. Buckenmaier Hechingen (Allgemeinmedizin) Praxis Dr. Buckenmaier Hechingen
1994 Facharztanerkennung für "Allgemeinmedizin"
1995 A-Diplom Akupunktur DÄGfA, München
1996 Basisqualifikation Ernährungsmedizin, Dt. Akademie für Ernährungsmedizin Freiburg
1995 -1996 Gutachter beim Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) in Reutlingen Medizinischer Dienst der Krankenkassen(MDK), Reutlingen
1995 -1998 Weiterbildung in psychotherapeutischen Verfahren: Hypnose, Progressive Relaxation,
Autogenes Training, psychosomatische Grundversorgung
Tübingen Freudenstadt, München
1996 Sachkunde „Prävention von Herz- und Kreislauferkrankungen“ Dr. Brusis, Königsfeld
1996 Zusatzbezeichnung „Umweltmedizin" und „Sozialmedizin“, freiberufliche Gutachter- und
Beratungstätigkeit für MDK,
Agentur für Arbeit, Gutachter für Pflegebedürftigkeit der privaten Krankenkassen (medicproof)
1996 Neugründung einer Allgemeinarztpraxis in Bisingen Bisingen
1998 -2000 Berufsbegleitende psychiatrische Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung "Psychotherapie" Prof. Dr. Täschner, Bürgerhospital Stuttgart
1998 Ärztliche Vollausbildung (Diplom B) in "Akupunktur" und "Chinesischer Medizin" DÄGfA, München
1998 - 2000 Fortbildung in Applied Kinesiology DÄGfA, München
1999 Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“
2000 Weiterbildungsbefugnis der Ärztekammer für die Fächer "Allgemeinmedizin" und "Naturheilverfahren"
2001 Zusatzbezeichnung „Chirotherapie“
2001 Einführungsseminar "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" bei Dr. Linda Myoki Lehrhaupt Bedburg
2003 Lehrpraxis der Universität Tübingen Fachbereich "Allgemeinmedizin" Referent bei der Ärztekammer,
für die Gebiete "Notfallmedizin" und "Sozialmedizin"
Lehrpraxis der Universität Tübingen
2004 Gründung einer Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Thomas Nikolaus Bisingen
2005 2005 Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ Referent für „Notfallmanagement“ in Betrieben und Arztpraxen
2005 Diplom in „Diagnostik und Therapie nach Dr. F.X. Mayr“ (Diplom der Österreichischen Ärztekammer) Maria Wörth, Igls, Lans, Innsbruck(Österreich)
2006 Fortbildung "Stressbewältigung durch Achtsamkeit bei Prof. Dr. J. Kabat-Zinn Bonn
2007 Weiterbildung zum MBSR-Lehrer (Mindfulness Based Stress Reduction) nach Prof. Dr. J. Kabat-Zinn
bei Ulrike Kesper-Grosmann
Freiburg
2009 - 2010 Fortbildungen bei Brandon Bays, Eric Pearl, Richard Bartlett, Gerhard Klügl Fortbildungen bei Brandon Bays, Eric Pearl,
Richard Bartlett, Gerhard Klügl
2011 Einjährige Fortbildung in systemischer Aufstellungsarbeit auf der Grundlage von Bindung
und Trauma bei Prof. Dr. Franz Ruppert (regelmäßige Super- und Intervision bei F. Ruppert)
München


Mitgliedschaften in ärztlichen und berufsrelevanten Fachgesellschaften:

  • Deutscher Berufsverband der Umweltmediziner e.V. (dbu)
  • Deutsche Gesellschaft für Energetische und Informationsmedizin e.V. (DGEIM)
  • Deutsche Borreliose-Gesellschaft e.V.
  • MBSR-Verband e.V.
Footer_Impressum
blockHeaderEditIcon
Footer_Datenschutzerklärung
blockHeaderEditIcon
AGB
blockHeaderEditIcon
Sitemap
blockHeaderEditIcon
Facebook
blockHeaderEditIcon
ONTOP
blockHeaderEditIcon
Tele_Smart
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail